In eigene Hanf-Pflanzen investieren und damit Geld verdienen 


Cannabis-Investments? Bei der Kombination der beiden Begriffe horchen Anleger unweigerlich auf. Trotz der Legalisierung bestimmter Nutzungsarten seit März 2017 in Deutschland umweht Cannabis immer noch der Hauch des Illegalen. Dabei ist Cannabis zunächst nur ein botanischer Begriff für Hanfpflanze. Hopfen ist ebenso ein Hanfgewächs. 



Die Nachfrage nach medizinischem Cannabis steigt, dies ist unbestritten. Es gibt auf dem Markt sogar Lieferengpässe bei medizinischem Cannabis. Dadurch sind nun auch für Anleger interessante Möglichkeiten entstanden.



Der neueste Trend ist, in eigene Pflanzen zu investieren. Man kann die Hanfpflanzen  im Gewächshaus anbauen und pflegen lassen, profitiert dann finanziell von der Ernte, ohne selbst einen Handschlag machen zu müssen. Wie das geht, erkläre ich dir jetzt.

Die Cannabisindustrie ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Industrien der Welt, aber es ist eine Industrie, in der nur Reiche Erfolg haben können.

Wir wollen das ändern, indem wir Cannabis für jedermann auf der ganzen Welt zugänglich machen. Unsere Plattform hilft Ihnen, legalen medizinischen Cannabis anzubauen, ohne teure Cannabislizenzen beantragen oder Hunderttausende von Dollar auf einmal ausgeben zu müssen.


JuicyFields ist eine Plattform, die Menschen mit medizinischen Cannabisunternehmen verbindet, die auf der Suche nach einer Finanzierung sind. Unsere Plattform gibt Ihnen die Möglichkeit, Geld zu verdienen, indem Sie kleinen Unternehmen in der Cannabisindustrie helfen zu expandieren und sich zu verbessern.

Das Ziel unseres Projekts ist die Schaffung einer globalen Marke für die Herstellung von medizinischen Cannabisprodukten (Vapes und Öle).


Ja, es ist völlig legal. Alle unsere Anbau- und Verarbeitungspartner haben eine vollständige Lizenz für den Anbau und die Verarbeitung von medizinischem Cannabis in ihren Ländern.



Die Cannabissorten, die auf der Website von JuicyFields gezeigt werden, sind bedingte Variationen. Es gibt 4 Typen von medizinischem Cannabis mit hohem THC-Gehalt (über 12%), der je nach Menge der Ernten pro Jahr und deren Gewicht variiert.

Daher sind die Hauptcharakteristika der Pflanzen das durchschnittliche Gewicht und die Häufigkeit der Ernte. Unsere Partner haben Anbaulizenzen für diverse Sorten von medizinischem Cannabis, so dass wir aus unseren Juicy-Sorten auswählen können


Jeder unserer Partner verfügt über Exportlizenzen. Unsere vorrangigen Märkte sind Europa und Kanada, aber einige unserer Partner haben auch inländische Handelsabkommen abgeschlossen. Außerdem verkaufen wir weltweit hochwertige THC/CBD-Vapes unter der globalen Marke JuicyFields.


Der Mindestbeitrag beträgt 50 €. Sie haben die Wahl zwischen Sorten mit unterschiedlichen Erträgen: klein, mittel, hoch und ultra.

Sie können einen profitablen Vertrag für nur 50 € abschließen und nach 3.5 Monaten erhalten Sie Ihren ersten Anteil aus dem Verkauf von Cannabis direkt in Ihre Brieftasche!


Ich möchte es aber gleich deutlich sagen, dies ist keine Anlageberatung, ich bin kein Finanzberater und übernehme keine Haftung für evtl. finanzielle Schäden. Die Cannabis-Branche ist noch sehr jung und risikoreich. Du bist für dein Handeln selbst verantwortlich. Ich möchte dir nur diese neue Variante einmal vorstellen, mehr nicht.